Folgen

Gmundner Perchtenlauf 2018, am Rathausplatz in Gmunden. Ein Percht ist eine Brauchtumsfigur im alpenländishen Raum alpenländischen Brauchtums, die als Schönperchten oder als böse Schiachperchten, mit umgehängten Glocken, der Sage nach, mit einem Prechtenlauf die bösen Geister des Winters bzw. das alte Jahr austreiben. Das Wort "schiach" ist im alpenländischen Raum ein Dialektausdruck, ein Symonym für "häßlich". Dieses Bild zeigt einen Schiachpercht in Nahaufnahme

· Web · 0 · 0 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).